Archiv für den Monat: Juli 2011

75jähriges Gründungsjubiläum

Pressebericht zum 75-jährigen Gründungsjubiläum der Eigenheimervereinigung Kirchseeon e.V. im Juli 2011

Wenn ein Verein 75 Jahre alt wird und so aktiv tätig ist, wie die Eigenheimervereinigung Kirchseeon e.V., dann ist das sehr wohl Grund genug, dass bei einem Sommerfest ein bisschen gefeiert wird. Dieses veranstaltete die Vorstandschaft des Vereins für alle Mitglieder und Freunde am vergangenen Samstag im katholischen Pfarrheim in der Fritz-Litzlfelderstrasse. Eigentlich sollte ja der Garten der Veranstaltungsort sein, aber das kalte und regnerische Wetter der letzten Woche machte dem Festkomitee einen massiven Strich durch die Rechnung. Gefeiert wurde deshalb im Pfarrsaal. Musikalisch umrahmt von der Marktkapelle Kirchseeon gab es Glückwünsche für die Eigenheimer und deren 1. Vorstand Wolf Petzold vom Präsidenten des Landesverbandes der Eigenheimer Bayern e.V. Heinrich Rösl, Kirchseeons 1. Bürgermeister Udo Ockel und von der Vereinskartellvorsitzenden Gerda Rothhaupt. Rothhaupt bedankte sich besonders bei Gerlinde Petzold, der Ehefrau des Vereinsvorsitzenden, die das über drei Jahrzehnte lange unendliche ehremantliche Engagement ihres Mannes geduldig im Hintergrund mitträgt. Anlässlich dieses Jubiläums wurden das goldenene Ehrenzeichen des Landesverbandes der Eigenheimer an Wolf Petzold und das silberne Ehrenzeichen an den amtierenden Gerätewart Konrad Pichlmaier, ebenso an seinen Vorgänger Ludwig Lentner und an Rudolf und Gerda Rothhaupt, ebenfalls seit 15 Jahren amtierender Kassierer bzw. Schriftführerin und Pressewartin des Vereins, überreicht. Für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden Johann Reupold sen. und Maria Schmaus für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit. Während die erwachsene Festgesellschaft bei Kaffee und Kuchen oder anderen kulinarischen Köstlichkeiten feierte, erfreute sich der Nachwunchs beim Kinderschminken und einem Luftballonflugwettbewerb, der nun auf die drei weitesten Kartenrücksendungen wartet.

Zum Seitenanfang springen.